Startseite

Stolpersteinverlegung "Anna Goldbaum"

11. Oktober 2011
15 Uhr

Stolperstein - Ein Kunstprojekt für Europa von Gunter Demnig

Stolpersteinverlegung

für
ANNA GOLDBAUM

Königs Wusterhausen
im
Ortsteil Zernsdorf
Friedrich-Engels-Str. / Ecke Nordstraße

15 bis 15.30 Uhr

15.45 Uhr im Bürgerhaus Zernsdorf
Filmvorführung zur Geschichte des Auswandererschiffes "St. Louis"


Richtigstellung

Der Stolperstein musste wieder entfernt werden
, da durch den recherchierenden Verein "Kulturlandschaft Dahme-Spreewald e.V." durch freie Interpretation der Akten falsche Daten zur Person "Anna Goldbaum" vorgelegt wurden.
Die, mit dem Stolperstein geehrte, verheiratete Anna Goldbaum (geb. 12.12.1875 in Wriezen)
lebte niemals in Zernsdorf.

Das Grundstück in der Zernsdorfer  Friedrich-Engels-Str. 111
gehörte dem Berliner Dentisten
Elias
(Ilie) Brotman(n) (geb. 08.12.1886 in Rumänien) und
dessen Frau Annie, geb. Goldbaum (geb. 03.09.1887 in Kalifornien, USA).
Das Ehepaar lebte bis 1938 in Berlin, Invalidenstr. 151 und wanderte 1947 von Rumänien in die USA aus.
Beide Ehepartner sind in San Francisco, USA verstorben:
Elias Brotman 11.09.1963
Annie Brotman 09.01.1966.

(Bearbeitungsstand: 10. Juli 2013, Margit Mach)

Weitere Stolpersteinverlegungen am 11.10.2011 in Königs Wusterhausen:

13 bis 13.30 UhrKönigs Wusterhausen
OT Wernsdorf
Jovestr. 19bfür
Professor Paul Rosenstein & Johanna Rosenstein
14 bis 14.30 UhrKönigs Wusterhausen
Neue Mühle
Birkenalle 7für
Gustav Jonas & Luise-Lotte Jonas
Ort: Friedrich-Engels-Str. (Ecke Nordstr.)
Veranstalter: 

Stadt Königs Wusterhausen